Change #892

Einstellungen neu ordnen

Added by Slini11 over 4 years ago. Updated almost 4 years ago.

Status:zurückgest.% Done:

80%

Priority name:2 mittel
Assignee:Slini11
Target version:-
Ticket Referenz: Kategorien:profil

Description

Aktuell sind die Einstellungen und Optionen bei OC auf viele unterschiedliche Seiten/Stellen verteilt.
Dies soll vereinheitlichtet werden, damit sich der Nutzer besser zurecht findet.
Näheres hier: http://forum.opencaching.de/index.php?topic=4435.msg56755


Related issues

Related to OC Entwicklung - Bug #928: Default Log-Editor fehlerhaft erledigt
Related to OC Entwicklung - Bug #982: Fehlermeldung bei Eingabe ungültiger Homekoordinaten erledigt

History

#1 Updated by following over 4 years ago

  • Kategorien set to profil

#2 Updated by Slini11 over 4 years ago

  • Status changed from in Arbeit to in Arbeit 60%
  • % Done changed from 0 to 60

#3 Updated by following over 4 years ago

  • Target version set to Version 18

#4 Updated by following over 4 years ago

Das sieht viel besser aus als vorher. :-)

Was mir auf Anhieb aufgefallen ist:

  • Vor- und Nachname werden nicht gespeichert.
  • Wenn ich die Email-Einstellungen bearbeite und abbreche, lande ich wieder bei den persönlichen Daten.
  • Das Abschalten des Newsletters und der Mailadresse im Kontaktformular funktioniert nicht.
  • Wenn ich versuche, die Emailadresse zu ändern, kommt "Seite nicht gefunden" (emailsettings.php).
  • Die Menüzeile steckt zurzeit in einem Bereich mit fixer Höhe, was beim Skalieren der Schriftgröße zu unterschiedlichen Abständen zum Text führt (bei recht großer Schrift gar kein Abstand). Besser wäre eine variable Höhe, so wie beim Menü im Cachelisting und auf newcaches.php.
  • Zusammengesetzte Substantive werden im Deutschen immer in einem Wort oder mit Bindestrich geschrieben, nie mit Leerzeichen: "OC-Einstellungen", "E-Mail-Einstellungen", "Statistikbilder" (eher Singular, man wählt ja nur eines), "Kontaktformular".

Passwort- und Emailadresse ändern hab ich noch nicht getestet; hast du das komplett durchgespielt? Die Emails kannst du mit "mutt" auf der Linux-Konsole lesen.

Noch ein paar Verbesserungsvorschläge:

  • Bei leerem Wohnort oder Alter könnte man jeweils den Schalter "anzeigen" zurücksetzen.
  • Die checkbox "als Vorgabe keinen HTML-Editor verwenden" könnte man noch umdrehen in "als Vorgabe HTML-Editor verwenden" - das ist die übliche Einstellung, und eine Negation weniger ist immer gut. :-)
  • Den Hinweis zu den Karteneinstellungen unter den Ändern-Knopf platzieren, denn die kann man hier ja nicht ändern.
  • Statistikbildeinstellungen eins oder zwei nach links schieben, denke es passt von der Logik her am besten zum öffentlichen Profil.
  • Neben den Menüpunkten Icons anzeigen, so wie oben im Cachelisting. Auf der Neue-Caches-Seite hatte ich das nicht gemacht mangels passender Symbole, aber hier müsste sich überall was finden lassen.

Diese Verbesserungen könnte ich natürlich auch selbst einbauen.

Wozu ist eigentlich die Sache mit den PMR-Geräten gut? Was bringt es mir, wenn ich weiß dass Benutzer XY beim Cachen ein PRM-Geräte dabei hat? Das muss ich doch nur wissen wenn ich mit ihm zusammen cachen gehe, und in dem Fall würde ich mich mit ihm absprechen statt darauf verlassen, dass die Angabe im Profil stimmt.

Die Benennung "Öffentliches Profil" für den zweiten Menüpunkt finde ich noch suboptimal, weil es solche Einstellungen ja auch unter dem ersten Menüpunkt gibt. Vielleicht "Weitere Profilangaben"? Hm.

#5 Updated by Slini11 over 4 years ago

following schrieb:

  • Vor- und Nachname werden nicht gespeichert.

Kann ich nicht nachvollziehen. Bei mir klappt es.

  • Wenn ich die Email-Einstellungen bearbeite und abbreche, lande ich wieder bei den persönlichen Daten.
  • Das Abschalten des Newsletters und der Mailadresse im Kontaktformular funktioniert nicht.
  • Wenn ich versuche, die Emailadresse zu ändern, kommt "Seite nicht gefunden" (emailsettings.php).

behoben

  • Die Menüzeile steckt zurzeit in einem Bereich mit fixer Höhe, was beim Skalieren der Schriftgröße zu unterschiedlichen Abständen zum Text führt (bei recht großer Schrift gar kein Abstand). Besser wäre eine variable Höhe, so wie beim Menü im Cachelisting und auf newcaches.php.

Hoffentlich behoben, hab es mal von padding auf margin geändert. Sonst gibt es keinen Unterschied zu den anderen Menüs(newcaches.php).

  • Zusammengesetzte Substantive werden im Deutschen immer in einem Wort oder mit Bindestrich geschrieben, nie mit Leerzeichen: "OC-Einstellungen", "E-Mail-Einstellungen", "Statistikbilder" (eher Singular, man wählt ja nur eines), "Kontaktformular".

Hab ich angepasst

Passwort- und Emailadresse ändern hab ich noch nicht getestet; hast du das komplett durchgespielt? Die Emails kannst du mit "mutt" auf der Linux-Konsole lesen.

Noch nicht, kann ich noch machen. An sich hab ich da nichts angerührt.

Noch ein paar Verbesserungsvorschläge:

  • Bei leerem Wohnort oder Alter könnte man jeweils den Schalter "anzeigen" zurücksetzen.

ist nun eingebaut

  • Die checkbox "als Vorgabe keinen HTML-Editor verwenden" könnte man noch umdrehen in "als Vorgabe HTML-Editor verwenden" - das ist die übliche Einstellung, und eine Negation weniger ist immer gut. :-)

Darüber bin ich auch gestolpert. Bei dem Auto-Logout haben wir das gleiche Problem.
Bei dem Standard-Editor haben wir noch ein zusätzliches Problem: es gibt ja eigentlich noch einen dritten Editor. Der wird aktuell nicht berücksichtigt.

  • Den Hinweis zu den Karteneinstellungen unter den Ändern-Knopf platzieren, denn die kann man hier ja nicht ändern.

ok, hab ich geändert

  • Statistikbildeinstellungen eins oder zwei nach links schieben, denke es passt von der Logik her am besten zum öffentlichen Profil.

Ok, hab es mal geändert.

  • Neben den Menüpunkten Icons anzeigen, so wie oben im Cachelisting. Auf der Neue-Caches-Seite hatte ich das nicht gemacht mangels passender Symbole, aber hier müsste sich überall was finden lassen.

Also ich glaube nicht, dass sich genügend unterschiedliche Icons finden lassen. Ich hab mal über unsere Icon-Sammlung im Wiki drübergeschaut. Aber es gibt ja zig unterschiedliche aber auch viele änliche Einstellungen. Da würde ich dann vielleicht von den Icons was doppeln.
Man kann natürlich auch noch neue Icons suchen. Daher habe ich aber geraden nicht genügend elan...vielleicht später ;-).
Was man anpassen könnte wären die Icons neben der Überschrift (hab ich jetzt mal gemacht).
Was man ggf. auch durch Icons ersetzten könnte, wären die "Ja" und "Nein"s (z.B. durch die de-/aktiviert-Flagge)

Wozu ist eigentlich die Sache mit den PMR-Geräten gut? Was bringt es mir, wenn ich weiß dass Benutzer XY beim Cachen ein PRM-Geräte dabei hat? Das muss ich doch nur wissen wenn ich mit ihm zusammen cachen gehe, und in dem Fall würde ich mich mit ihm absprechen statt darauf verlassen, dass die Angabe im Profil stimmt.

Siehe Forumsthread: http://forum.opencaching.de/index.php?topic=4496.msg57405

Die Benennung "Öffentliches Profil" für den zweiten Menüpunkt finde ich noch suboptimal, weil es solche Einstellungen ja auch unter dem ersten Menüpunkt gibt. Vielleicht "Weitere Profilangaben"? Hm.

Stimmt schon. Aber "Weitere Profilangaben" finde ich nur bedingt optimal. Es sind ja, wenn jetzt das PMR-Ding wegfällt, nur noch 3 Einstellungen + eine Angabe in Form der Profilbeschreibung.

#6 Updated by Slini11 over 4 years ago

  • Related to Bug #928: Default Log-Editor fehlerhaft added

#7 Updated by following over 4 years ago

Vielen Dank!

Um die Icons könnte ich mich kümmern.

Bei der Editor-Voreinstellung ist mir ein Denkfehler unterlaufen, siehe #928. Vielleicht die Logik so lassen und den Text ändern in "Als Vorgabe den einfachen Texteditor verwenden"?

Vor-/Nachname nochmal getestet, geht nicht. Kannst du dir mal den Programmcode dazu anschauen? Ansonsten werde ich beim Code Review drauf achten, das steht noch aus.

#8 Updated by Slini11 over 4 years ago

  • Status changed from in Arbeit 60% to in Arbeit 80%
  • % Done changed from 60 to 80

Um die Icons könnte ich mich kümmern.

Gerne

Bei der Editor-Voreinstellung ist mir ein Denkfehler unterlaufen, siehe #928. Vielleicht die Logik so lassen und den Text ändern in "Als Vorgabe den einfachen Texteditor verwenden"?

ok, hab ich so geändert

Vor-/Nachname nochmal getestet, geht nicht. Kannst du dir mal den Programmcode dazu anschauen? Ansonsten werde ich beim Code Review drauf achten, das steht noch aus.

Geht bei mir immer noch. Habs etliche Male ausprobiert. Keine Ahnung woran es liegt?

Zum Testen vom Mailversand: Ich nutzte aktuell noch die alte Entwicklungsumgebung von Elmar. Bin mich nicht sicher, ob es darunter läuft? Sollte es aber eigentlich.
Ich habe ne Mail-Adresse angegeben und auf senden gelickt. Die Seite hat dann sicher 2-3 Minuten geladen und mir anschließend verkündet, dass ich nun den Sicherheitscode eingeben darf.
Dann habe ich in der "Mutt"-Ansicht geschaut, konnte aber keine Mails mit dem Datum "März" entdecken :/. Würdest du das vielleicht nochmal überprüfen?

PMR ist nun draußen und Tab2 ist aktuell nach deinem Vorschlag gestaltet.

#9 Updated by following over 4 years ago

Kann sein dass die Emails bei dir nicht funktionieren, weil auf Elmars VM der sendmail nicht richtig eingerichtet ist. Vielleicht sind die Emails inzwischen aber doch angekommen, kann etwas dauern bis das System entscheidet dass sie nicht zustellbar sind.

Schiebst du den aktuellen Codestand mal hoch?

#10 Updated by Slini11 over 4 years ago

Hab ich heute morgen schon per --force gepushed. Bei der mobilen Github Version kann man leider nicht sehen, ob es merge-Konflikte gibt. Du hattest ja in der data.sql wieder was geändert.

#11 Updated by following over 4 years ago

Deine Korrekturen und Änderungen funktionieren bei mir alle, bis auf die Sache mit der Höhe des Menübereichs. Damit ist Folgendes noch offen:

  • irgendein Bug beim Speichern von Vor- und Nachname
  • fixe Höhe des Menübereichs (browserabhängig?), sollte immer variabel sein
  • Menüicons
  • Code Review

Ich schaue mal, inwieweit ich das hinbekomme.

#12 Updated by following over 4 years ago

following schrieb:

Anscheinend hatte ich jedesmal ungültige Zeichen eingegeben!? Ungültige Eingaben werden im Moment kommentarlos verworfen, also das $bError-Flag funktioniert irgendwie nicht.

Ich hatte zum Testen jeweils nur zwei Buchstaben eingegeben; Minimum sind jeweils drei bei Vor- und Nachname.

#13 Updated by following over 4 years ago

Scheiße, nun hab ich meinen ganzen Beitrag von eben überschrieben statt ihn zu kommentieren. :-( @slini11, hast du den noch als Email-Benachrichtigung? Nochmal kurz:

  • Fehleingaben werden kommentarlos ignoriert / $bError-Flag funktioniert nicht
  • style="margin-bottom: 50px;" verursache Probleme bei großer Schrift (testen: langen Menüpunktname eingeben sodass das Menü umbricht!). Stattdessen unten "<div style="clear-both; margin-bottom:1em"></div>" anhängen.
  • Ein Wunsch zum Code Style (PSR-2):
    foreach($display_settings as $options_type){
        $this->assignFromDB($login->userid,false,$options_type);

->

    foreach ($display_settings as $options_type) {
        $this->assignFromDB($login->userid, false, $options_type);

also Leerzeichen vor und nach if/while/foreach-Klammern und nach Parameter-Kommata.

  • Weitere Änderungen bitte nicht rebasen, das ist für mich dann einfacher weiterzuverarbeiten. Kann mich dann auch parallel um die Icons kümmern und das nachher zu deinen Änderungen dazumergen.

#14 Updated by Slini11 over 4 years ago

followings ursprünglicher Kommentar:


  • irgendein Bug beim Speichern von Vor- und Nachname

Anscheinend hatte ich jedesmal ungültige Zeichen eingegeben!? Ungültige Eingaben werden im Moment kommentarlos verworfen, also das $bError-Flag funktioniert irgendwie nicht.

  • fixe Höhe des Menübereichs (browserabhängig?), sollte immer variabel sein

Das liegt an dem "margin-bottom: 40px". Die Pixelangabe skaliert sich nicht mit der Schrifthöhe, und zusammen mit der Formatierung als Liste gibt's dann Probleme - vor allem, wenn das Menü in die zweite Zeile umbricht (kannst du testen, indem du einfach mal einen langen Menüpunktname einsetzt).

Lässt sich lösen, indem man das margin-bottom oben rausnimmt und stattdessen am Ende von settingsmenu.tpl Folgendes anhängt:

&lt;div style="clear:both; margin-bottom:1em"&gt;&lt;/div&gt;

('em' skaliert im Gegensatz zu 'px' mit der Schriftgröße, das gibt dann immer gleiche Proportionen.)

Bitte weitere Änderungen nicht "rebasen" sondern als weiteren Commit dranhängen! Dann lassen sich die Änderungen nachvollziehen, und ich muss den Testbranch neu aufsetzen. :-) Und ich kann parallel die Icons einbauen.

settingsmenu.php sollte von der Hauptebene weg, weil man sonst http://www.opencaching.de/settingsmenu.php aufrufen kann und es passieren seltsame Dinge. Am besten nach lib2/logic. editSettings.class.php passt auch am besten nach lib2/logic. Dateien verschieben get mit "git mv".

Noch ein Wunsch zum Code Style:

foreach($display_settings as $options_type){
$this->assignFromDB($login->userid,false,$options_type);

->

foreach ($display_settings as $options_type) {
$this->assignFromDB($login->userid, false, $options_type);

Also immer Leerzeichen vor und nach if- foreach-Klammern, und nach Parameter-Kommata (PSR-2).

Ich leg's nun auch mal auf den Testserver.

#15 Updated by following over 4 years ago

Mindestens drei Zeichen beim Name ist auch Käse - es gibt ja zweibuchstabige Vor- und Nachnamen. Das korrigiere ich gleich mal in const.inc.php.

#16 Updated by Slini11 over 4 years ago

Ich kann durch <div class="nav4" style="margin-bottom: 50px;"> keine Probleme feststellen. Ich sehe da genau das gleiche Ergebnis wie bei "<div style="clear-both; margin-bottom:1em"></div>": Umbruch funktioniert aber der Abstand zwischen nav4 und dem Text unterhalb verschwindet. Habe das mit unterschiedlichen Firefox-Schriftgrößen-Addons probiert. Hast du vielleicht einen Screenshot von dem "Problem"?

$bError-Flag kann ich leider nicht testen, da ein Klick auf "Ändern" das 1080 in "http://localhost:1080/oc-server/server-3.0/htdocs/myprofile.php" verschluckt. Änderungen werden zwar gespeichert, aber ich kann die Folgeseite und somit auch nicht die Fehlermeldung sehen. Ob die anderen Errors funktionieren, kann ich dummerweise nicht auch nicht testen(ärgert mich gerade selbst). Da müsste ich auf neue EU von Thomas warten.

#17 Updated by following over 4 years ago

Slini11 schrieb:

Ich kann durch <div class="nav4" style="margin-bottom: 50px;"> keine Probleme feststellen. Ich sehe da genau das gleiche Ergebnis wie bei "<div style="clear-both; margin-bottom:1em"></div>": Umbruch funktioniert aber der Abstand zwischen nav4 und dem Text unterhalb verschwindet. Habe das mit unterschiedlichen Firefox-Schriftgrößen-Addons probiert. Hast du vielleicht einen Screenshot von dem "Problem"?

Ich kümmere mich in Kürze um die Icons, dann mache ich das gerade mit, ist ja die gleiche Datei.

$bError-Flag kann ich leider nicht testen, da ein Klick auf "Ändern" das 1080 in "http://localhost:1080/oc-server/server-3.0/htdocs/myprofile.php" verschluckt.

Den Fehler müsstest du auf dem Testserver sehen können. Ansonsten mal provisorisch ein :1080 an das Formular-Submit-Ziel anhängen ...

Was mir eben noch auffiel: myprofile.php ist an verschiedenen Stellen im Code verlinkt (-> "git grep myprofile.php"), die dann noch auf die passenden Unterseiten angepasst werden sollten. Z.B. im Email-Sendeformular unten.

#18 Updated by following over 4 years ago

following schrieb:

Ansonsten mal provisorisch ein :1080 an das Formular-Submit-Ziel anhängen ...

bzw. ein http://local.opencaching.de:1080/ davor einfügen

#19 Updated by following over 4 years ago

Slini11 schrieb:

  <div style="clear-both; margin-bottom:1em"></div>

Tippfehler von mir, sollte "clear:both" heißen. Egal, ich bau's mit ein.

#20 Updated by Slini11 over 4 years ago

todo: Hilfeseiten anpassen. Dazu muss aber parallel auch das Wiki angepasst werden. Besser nach Fertigstellung erledigen.

#21 Updated by following over 4 years ago

  • Target version changed from Version 18 to Version 19

#22 Updated by Slini11 about 4 years ago

Ich bin gerade an dem Fehlermeldungen-Problem dran. Das ist an sich auch schon gelöst.

Aktueller Konflikt:
Bei den "alten" Einstellungen werden bei Fehlermeldungen die fehlerhaften Strings im Inputfeld angezeigt.
Bei den "neuen" Einstellungen werden bei Fehlermeldungen die betroffenen Inputfelder auf den Ausgangswert zurückgesetzt.

Ich würde das gern vereinheitlichen. Welche Methode ist die bessere / sinnvollere?

#23 Updated by following about 4 years ago

Bei den "alten" Einstellungen werden bei Fehlermeldungen die fehlerhaften Strings im Inputfeld angezeigt.

Finde ich besser so - dann sieht man was falsch war und kann es korrigieren.

#24 Updated by following about 4 years ago

  • Target version deleted (Version 19)

#25 Updated by Slini11 about 4 years ago

Wollte ich gearde auch machen :'D.
Wird aber noch fertig. Keine Sorge - irgendwann ;).

#26 Updated by following about 4 years ago

  • Related to Bug #982: Fehlermeldung bei Eingabe ungültiger Homekoordinaten added

#27 Updated by following about 4 years ago

Wenn man ungültige Homekoordinaten eingibt, werden sie kommentarlos ignoriert. Hier wäre eine Fehlermeldung nett. In der alten Version erscheint hier wieder die Bearbeitungsseite, auch ohne Fehlerneldung -> #982.

#28 Updated by Slini11 almost 4 years ago

  • Status changed from in Arbeit 80% to zurückgest.

Vorerst aus verschiedenen Gründen leider auf Eis gelegt.

Also available in: Atom PDF